Richtige Jeans Größe

Verschiedene Jeans der gleichen Größe, Schnitt und Farbe können ein und derselben Frau anders passen, denn es gibt einfach keine zwei gleich großen Jeans. 

Außerdem sollte man nie vergessen, dass man nach längerem Tragen die Jeans weitet, weshalb man die Jeans ruhig etwas kleiner kaufen sollte.

Bei der Auswahl deiner Jeans solltest du darauf achten, dass sie nicht zu eng an deinen Körperteilen anliegen, auf die du keine zusätzliche Aufmerksamkeit lenken möchtest – mit anderen Worten, ein knackiger Hintern in einer engen Jeans zieht natürlich Blicke an. Überlege dir gut, ob du das willst!

Bedenke, dass sich jeder Hersteller an seinen eigenen Kunden orientiert. Deshalb sind die Jeans der Marken Rifle, Hugo Boss und Klaus Montana ideal für diejenigen, die klassische Modelle bevorzugen, die Jeans Versace für diejenigen, die lange schlanke Beine besitzen und Lee Chicago sowie Mustang Exotic-Erotic Jeans-Kreationen von denen, die sexy aussehen wollen.

Die Länge der Jeans ist in Zoll zwischen 28 und 38 beschrieben. 28-Zoll-Jeans passt einer Person mit einer Größe von etwa 157 Zentimeter. 36-Zoll-Jeans sind für diejenigen gedacht, die eine Größe von 190 Zentimetern haben. Heute ist es in Mode, Jeans mit Boot-Cut zu tragen. Und bitte kaufe keine Jeans, die zu lang sind, um sie irgendwann zu kürzen. Wenn Sie Ihre Jeans kürzen, sind die Proportionen gestört, der Jeansstoff ist ruiniert und die ganze Ästhetik ist dahin. Also tu es nicht. Schlage das Ende der Jeans lieber um, bevor du daran rumschnippelst.

Jeans können dir helfen, Unvollkommenheiten Deiner Figur zu verbergen und ihre Vorteile zu betonen. Die Modellpalette der modischen Jeans sind so vielfältig, dass du definitiv ein Paar finden kannst, das für dich ideal ist.